KATEGORIE LERNGERÜST

DAS KATEGORIE LERNGERÜST VON SCHLAUNOW / SLYNOW IST EIN KATEGORIE RUBRIK SYSTEM UND UNTERTEILT DIE INFORMATIONEN IN 6 BEITRAGSARTEN (RUBRIKEN):

1. NACHRICHTEN (NEWS)

2. ENZYKLOPÄDIE

3. THEORIE LEXIKON

4. PRAXIS LEXION

5. VIDEOS

6. ORTE (MAPS)

DIE BEITRAGSART WIRD DURCH DIE WIEDERGABESTRUKTUR (TEXTE ODER DOKUMENTE ERFÜLLEN BESTIMMTE STRUKTURVORGABEN) ODER DIE WIEDERGABEART (VIDEODATEIEN, MUSIKDATEIEN ODER ORTE AUF DEN MAPS) EINES BEITRAGS KLASSIFIZIERT.

DER BEREICH DES INHALTS WIRD VOM KATEGORIE SYSTEM NICHT EINGEORDNET  UND  SOMIT BLEIBT DAS KATEGORIE SYSTEM THEMATISCH-INHALTLICH INTERDISZIPLINÄR.

DAS LERNGERÜST WURDE VON SCHLAUNOW KONZIPIERT UND NACH GÄNGIGEN WISSENSCHAFTLICHEN UND TERMINOLOGISCHEN STANDARDS ERSTELLT.

DIE BEITRAGSARTEN IN DER KATEGORIEN SIND WISSENSCHAFTLICH ANWENDBAR UND DIE ABGRENZUNGEN ZWISCHEN IHNEN SIND WISSENSCHAFTLICH AKZEPTIERT.

DIE MEISTEN ENZYKLOPÄDIEN, LEXIKA, BIBLIOTHEKEN UND NACHRICHTENSENDER VERWENDEN INDIVIDUALISIERT ÄHNLICHE KLASSIFIKATIONEN.

Wissenschaften haben gezeigt, dass Begriffe nicht isoliert zu betrachten sind sondern daß sie in ihrem jeweiligen Zusammenhang gesehen und behandelt werden müssen.
Jede Fachwissenschaft arbeitet systematisch an ihren Begriffen und deren Benennungen.
Das korrekte Verständnis eines Faches ist ohne Kenntnis dieser systematischen Grundlagen nicht möglich.
Begriffssysteme stellen eine Beziehung zwischen einer Menge von Begriffen her die im Nachhinen als System ein zusammenhängendes Ganzes darstellen – das jeweilige Begriffssystem.
Begriffssysteme werden oft intern in Unternehmen verwendet um die Mitarbeiter bei deren Tätigkeit zu unterstützen durch die Verknüpfung von Begriffen.
Die Bezeichnung für firmeninterne Begriffssysteme sind: Redaktionssysteme, Workflow-orientiertes Content Management System (CMS).
SLYNOW unterteilt seine Inhalte in zwei mediale Begriffssysteme. Es handelt sich um digitale Verweissysteme die sich unterscheiden und trotzdem bei jeden Beitrag überkreuzen.
Jedes Verweissystem klassifiziert den Beitrag nach der jeweiligen Systemordnung und nach mindestens einer Eigenschaft des Beitrags. Jeder Beitrag wird sowohl einer Beitragsart (Kategorie System) als auch mind. einer Inhaltsart (Fach System) zugeordnet.
Das Unterteilen sämtlicher Beiträge auf SLYNOW in diese Mediensysteme bietet den Nutzern folgende Vorteile:
– einen systematischen Überblick über die benötigten Informationen.
– einen sortierten und schnelleren Überblick auf die Form der Wissenspräsentation.
– einen sortierten und schnelleren Überblick auf die von ihm benötigten Informationen.
– einen sortierten und schnelleren Überblick auf die Bedeutung der benötigten Informationen innerhalb deren Fachgebiete.
– ein automatisertes Vorverständnis über die Begriffsherkunft und die Begriffsbildung des Beitrags.
– einen leichten und verständlichen Zugang zu Begriffsdefinitionen und Begriffsstrukturen.
– einen leichten und verständlichen Zugang zu Informationen.

DIE 6 RUBRIKEN (KATEGORIEN) :

1.NEWS

UNTER DER KATEGORIE NEWS SIND NACHRICHTENMELDUNGEN IN FORM VON NACHRICHTENBEITRÄGEN ZU FINDEN.

DIE NACHRICHTENBEITRÄGE SIND NACH FÄCHERN UND DEREN UNTERKATEGORIEN SORTIERT. DIE NACHRICHTENFAKTOREN UND DIE NACHRICHTENWERTE VON SCHLAUNOW SIND WISSENSCHAFTEN. DIE PUBLIKATIONSWAHRSCHEINLICHKEITEN VON WISSENSCHAFTLICH, NICHT VERWERTBAREN INFORMATIONEN SIND DABEI GERING. DIE BERICHTERSTATTUNG IST ÄHNLICH DEN LEXIKA BEITRÄGEN, WISSENSCHAFTLICH STRUKTURIERT UND BELEGBAR. SOWOHL DER WAHRHEITSGEHALT ALS AUCH DIE OBJEKTIVITÄT WIRD DADURCH ERHÖHT. DER NACHRICHTENKERN DER MELDUNGEN IST IN DER REGEL ZUSÄTZLICHE INFORMATION ZU DEN LEXIKA BEITRÄGEN. BEI DEN ZUSÄTZLICHEN INFORMATIONEN HANDELT ES SICH UM AKTUELLE, BENÖTIGTE MELDUNGEN UND VERÄNDERUNGEN BETREFFEND EINES BESTIMMTEN BEGRIFFS BZW. FACHBEREICHS. DAS SPEZIFISCHE INTERESSE UNSERER LESER AN WISSENSCHAFTLICHEN INFORMATIONSINHALTEN STEHT DABEI FÜR UNSER NETZWERK IM VORDERGRUND.   DIE NEWS SIND AKTUELL, SCHNELL ABZURUFEN UND STRENG FACHBEZOGEN. SCHLAUNOW LEGT VIEL WERT AUF EINEN MÖGLICHST HOHEN WAHRHEITSGEHALT IM INHALT. DAMIT WILL DIESES NETZWERK FEHLMELDUNGEN, SOGENANNTE FAKE NEWS, BEKÄMPFEN ODER ZUMINDEST INTERN EINGRENZEN. FÜR DIESEN ZWECK VERÖFFENTLICHT SCHLAUNOW SEINE NACHRICHTENMELDUNGEN NUR MIT QUELLENANGABEN GROSSER NACHRICHTENAGENTUREN. RECHERCHEN ALLER ART, KONTAKT MIT GROSSEN NACHRICHTENAGENTUREN UND – SENDERN UND DER INFORMATION ABGLEICH MIT DIESEN ERMÖGLICHEN EINE MÖGLICHST OBJEKTIVE NACHRICHTENERSTATTUNG. DEN BENUTZERN WIRD ZUSÄTZLICH EIN NEWS-ARCHIVE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT MIT ÄLTEREN FACHLICH RELEVANTEN NACHRICHTENARTIKELN. DIESES NEWS-ARCHIVE WIRD IM STUDIUM UND IN DER FORSCHUNG VON BEDEUTUNG SEIN.

2.ENZYKLOPÄDIE

DAS LEXIKON

DIE KATEGORIE ENZYKLOPÄDIE IST VOR ALLEM FACHÜBERGREIFEND UND STELLT DEN GESAMTBESTAND DES GRUNDWISSENS JEDER FACHRICHTUNG ZUR VERFÜGUNG.

DIE ENZYKLOPÄDIE AUF SCHLAUNOW IST WISSENSCHAFTLICH, NACH FACHRICHTUNGEN UND DEREN UNTERKATEGORIEN SORTIERT. DAS ZIEL DIESER KATAGORIE IST DAS SAMMELN DES GESAMTBESTANDS DES VOLLSTÄNDIGEN GRUNDWISSENS ALLER FACHRICHTUNGEN. ZUSÄTZLICH BIETET DIE SLYNOW ENZYKLOPÄDIE DIE PRIVAT BIOGRAFIEN GESCHICHTLICH UND FACHLICH BEDEUTENDER PERSONEN. DAS GRUNDWISSEN IST IN DEN MEISTEN FACHRICHTUNG EINE GRUNDVORAUSSETZUNG, FÜR EINE WEITERENTWICKLUNG IN DIESEM FACH UND FÜR BERUFLICHE ERFOLGE.DIE BEITRÄGE IM LEXIKON SIND EMPIRISCHE GRUNDBEGRIFFE UND TERME UND FUNGIEREN ALS BASISWISSEN VON WISSENSCHAFTEN. DIE ENZYKLOPÄDIE  VERSUCHT EINEN GEGENSTAND, EINE ZEITEPOCHE, EINEN ORT ODER EINE PERSON IN DEREN RELATION ZU EINER ODER MEHRERER WISSENSCHAFTEN WIEDERZUGEBEN. DIE ENZYKLOPÄDIE IST WISSENSCHAFTLICH UND DOKUMENTIERT GEGENSTÄNDE, ZEITEPOCHEN, ORTE ODER PERSONEN IN DEREN RELATION ZU EINER ODER MEHRERER WISSENSCHAFTEN. ENZYKLOPÄDIE BEITRÄGE MÜSSEN AN SCHULEN, HOCHSCHULEN. UNIVERSITÄTEN UND AUCH IM ARBEITSLEBEN VERWERT- UND – VERWENDBAR SEIN. DIE INTERNATIONALEN QUELLENANGABEN DER TEXTINHALTE MACHEN DIESE ENZYKLOPÄDIE ZU EINEM ONLINE NACHSCHLAGEWERK FÜR JEDEN WISSENSHUNGRIGEN INTERNETNUTZER. IN QUELLENNACHWEISEN SOLLTE SCHLAUNOW NUR ALS BESTÄTIGUNG VON QUELLEN VERWENDET WERDEN.  DIE IN BEITRÄGEN GEWONNEN INFORMATIONEN  DÜRFEN IN DER REGEL AUF FOLGENDE ART UND WEISE IN HAUSARBEITEN, DIPLOMARBEITEN, REFERATEN, VORTRÄGEN ODER PRÄSENTATIONEN ANGEGEBEN WERDEN:

[QUELLE: BUCH, SEITE, ZEILE – ALS QUELLE ANGEGEBEN IM BEITRAG WWW.SCHLAUNOW.DE/BEITRAGX]

3. THEORIE

DAS THEORIE LEXIKON BIETET WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN ZUM WISSENSCHAFTLICHEN LEXIKON.

DIE KATEGORIE THEORIE LIEFERT WEITERFÜHRENDE BEITRÄGE, DIE DAS GRUNDWISSEN ERGÄNZEN UND ERWEITERN. ES SIND INFORMATIONEN ABRUFBAR, DIE SICH TIEFER MIT WISSENSCHAFTLICHEN THEORIEN AUSER EINANDER SETZEN.

DIE BEITRÄGE SIND THEORETISCHER, DETAILLIERTER , INDIVIDUELLER UND PHILOSOPHISCHER.

ZU BEITRÄGEN AUS DEM THEORIE LEXIKON GEHÖREN U.A.:

THEORETISCHE BEITRÄGE

BEITRÄGE MIT TIEFEN PHILOSOPHISCHEN INHALTEN

BIOGRAFIEN (BETREFFEN DAS PRIVATLEBEN WICHTIGER PERSONEN UND SIND MEISTENS WISSENSCHAFTLICHE HINTERGRUNDINFORMATIONEN.)

  • HYPOTHESEN
  • PROGNOSEN
  • EINZELFÄLLE
  • NORMABWEICHUNGEN
  • ZITATE
4. PRAXIS

PRAXIS ERMÖGLICHT DEM NUTZER EINEN EINBLICK IN DIE PRAKTISCHE UMSETZUNG, DEN ZUGANG ZU PRAKTISCHEN ÜBUNGEN UND ZU VORLAGEN FÜR SEINEN BERUFLICHEN WERDEGANG.


BEITRÄGE DER KATEGORIE PRAXIS SIND IN DER REGEL: INTERAKTIV, HABEN EINE ALLTAGSANWENDBARKEIT ODER STELLEN EINE WIEDERGABE DER PRAXIS IN TEXTFORM DAR. PRAXIS DIENT DEM NUTZER ALS ÜBUNG SEINER PRAKTISCHEN LEISTUNG. DIE ÜBUNG SEINES LERNFORTSCHRITTS IST REAL, PRAKTISCH, INTERAKTIV. ES HANDELT SICH DAMIT UM EIN PRAKTISCHES UND INTERAKTIVES LEXIKON.

ZU BEITRÄGEN AUS DEM PRAXIS LEXIKON GEHÖREN U.A.:

  • VORLAGEN
  • STATISTIKEN AUS DER PRAXIS
  • ANWENDBARE ÜBUNGEN ZU FORMELN
  • DEMOS / TESTVERSIONEN
  • INTERAKTIVE MÖGLICHKEITEN
  • SPIELE
  • QUIZZES
  • PRAKTISCHE TIPPS UND ANLEITUNGEN
5. VIDEOS

DIE KATEGORIE VIDEOS BIETET ZUGANG ZU VIDEOMATERIAL. DIE VIDEO KATEGORIE STELLT FACHLICH WISSENSCHAFTLICHES VIDEOMATERIAL ZUR VERFÜGUNG.

Es werden Tutorial aus dem theoretischen und dem praktischen Bereich zur Verfügung gestellt. Es werden wissenschaftliche Dokumentationen und Filme bzw. Kurzfilme bereitgestellt. Urheberrechtliche freie Originalaufnahmen aus (teilweise zerstörten Forschungsarchiven, Universitäten und Schulen) Archiven werden teilweise digital restauriert und in HD bearbeitet.

DAS VERFÜGBARE VIDEOMATERIAL BESTEHT AUS :

  • TUTORIALS
  • DOKUMENTATIONEN
  • FILME
  • KURZFILME
  • ANIMATIONEN, 3D ANIMATIONEN
  • URHEBERRECHTLICH FREIEN ORIGINALAUFNAHMEN
6. MAPS

DIE MAPS ZEIGEN VERBINDUNGEN ZU KULTURELL ODER WISSENSCHAFTLICH RELEVANTEN ORTEN ODER INSTITUTIONEN. DIE MAPS SIND FACHBEZOGEN UND ERLEICHTERN DIESBEZÜGLICH STADTÜBERSICHTEN ONLINE.

DIE KATEGORIE MAPS ERMÖGLICHT DAS SUCHEN UND ERSTELLEN VON ORTEN, EVENTS ODER SIGHTSEEINGS. DER NUTZER WIRD DIE KULTURELLE SEITE SEINER STADT SEHEN UND KENNENGELERNEN DÜRFEN. BENUTZER SPAREN SICH ZEIT BEI DER BÜCHERSUCHE UND BEI DER EVENTSUCHE.

  • BIBLIOTHEKEN
  • MUSEEN
  • KULTUR EVENTS
  • UNIVERSITÄTEN
  • DENKMÄLERN
  • SIGHT SEINGS